Skip to content

Free University of Bozen - Bolzano

18 Jun 2019 19 Jun 2019

Mobbing und Cybermobbing verhindern und das Wohlbefinden in der Schule fördern

Ein internationaler Kongress zu den Themen Prävention und Bekämpfung von Mobbing und Cybermobbing zur Förderung des Wohlbefindens in der Schule.

Referent Prof.ssa Antonella Brighi, Prof. Phillip T. Slee, Prof.ssa Grace Skrzypiec, Prof.ssa Annalisa Guarini, Prof. Michael Lewis, Prof. Peter K. Smith, Prof.ssa Barbara Spears, Prof. Noel Purdy, Prof. Demis Basso

Datum 18 Jun 2019 - 08:30 19 Jun 2019 - 16:00

Ort Room BZ C3.06, Universitätsplatz 1 - Piazza Università, 1, 39100 Bozen-Bolzano

Mehr Informationen [email protected]

Download

Beschreibung

Bei diesem internationalen Kongress werden, immer nach aktuellem, wissenschaftlichen Stand, die verschiedenen Interventionsmodelle besprochen. In den Workshops können diese praxisnah umgesetzt werden und auf die verschiedenen Bedürfnissen der Schulen angepasst werden. Der Kongress wird vom Forschungslabor "Students' well-being and prevention of violence", SWAPv-IT (Freie Universität Bozen, Universität Bologna, Flinders Universität Australien) begleitet. Diese Vereinigung entstand mit dem Ziel, modernste Forschung mit Vorschlägen für Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung von aggressivem Verhalten in Schule und Internet zu vereinen.

Für die Anmeldung zum Kongress klicken Sie hier

Feedback / Infoanfrage