Skip to content

Free University of Bozen - Bolzano

Rita Franceschini

Short bio

— 1980-87 Studium der Romanistik und Germanstik in Zurich, Trieste, Bielefeld
— Dr. phil. I 1992 Zürich
— Assistenz, Vertretungsprof. und 'professore a contratto' in Basel, Zürich, Bergamo
— 1995-99 Stipendium des Schweiz. Nationalfonds
— 1999 Habilitation Basel
— 2000 ord. Prof. U des Saarlandes
— seit 2004 ord. Prof. für Sprachwissenschaft (L-LIN/01), Freie Universität Bozen
— Gastprof. in Middlebury (USA), Mannheim, "Michel Clyne-Lehrstuhl" (LMU), Göttingen, Erlangen, Regensburg
— Rektor 2004-08 und Direktor des Kompetenzzentrums  Sprache 2004-16
— Redaktion VOX ROMANICA (2001-16), seit 2017 President des Curatoriums
— Redaktion LiLi (2001-17)

Forschungsinteressen: Soziolinguistik, Sprachkontakt, Code-switching, Spracherwerb, Neurobiologie der Mehrsprachigkeit, Konversationslanalyse
 

Lehrveranstaltungen

Einführung in das wissenschaftliche Schreiben (Lab.)

12403B · L-LIN/14 · Einstufiger Masterstudiengang Bildungswissenschaften für den Primarbereich - Abteilung in deutscher Sprache · DE

Einführung in Italienisch L2

11415A · L-FIL-LET/12 · Einstufiger Masterstudiengang Bildungswissenschaften für den Primarbereich - Abteilung in italienischer Sprache · IT

Soziolinguistik und Mehrsprachigkeit

54105A · L-LIN/01 · Master in Angewandter Linguistik · IT

Vergleichende Grammatik des Deutschen und Italienischen

11415C · L-FIL-LET/12 · Einstufiger Masterstudiengang Bildungswissenschaften für den Primarbereich - Abteilung in italienischer Sprache · IT

Forschungsschwerpunkte

Sprachen und Mehrsprachigkeit in Südtirol

- textuelle Kompetenzen
- Mehrsprachigkeit im Alter
- Sprachbiographien
https://www.unibz.it/de/home/research/competence-centre-language-studies/
 

Infos

mehr als 200 Veröffentlichungen, vollständige Liste s. Plattform BORIS at unibz

Hilfreiche Links

Feedback / Infoanfrage