Free University of Bozen - Bolzano

Doktoratsstudium in

Allgemeiner Pädagogik, Sozialpädagogik und Allgemeiner Didaktik

Dieses dreisprachige Programm führt die Studierenden an die klassischen und aktuellen Diskurse im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften heran, auf deren Basis sie aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen und Bedürfnisse und deren Auswirkungen auf Erziehung und die sozialen Entwicklungen analysieren können.

Daher wird auf das Erlernen und die Anwendung fundierter quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden ein besonderer Focus gelegt.

Studierende und Professoren aus vielen unterschiedlichen Ländern, Fachbereichen und Wissenschaftsgemeinschaften gewährleisten die internationale und transdisziplinäre Ausrichtung des Programms.

Kurzinfo

Dauer: 3 Jahre
Unterrichtssprachen: Deutsch, Italienisch und Englisch
Studienplätze: 13 mit Stipendium + 3 ohne Stipendium
Campus: Brixen
Studiengebühr: 159,50 € (pro Jahr)

Aufbau

Dieses strukturierte Vollzeitstudienprogramm gliedert sich in 3 Forschungs- und Studienrichtungen: Allgemeine Pädagogik, Didaktik und Sozialpädagogik und Soziale Arbeit. Die drei Forschungs- und Studienrichtungen sehen Veranstaltungen im Bereich der Epistemologie der Forschung und der Methodologie der qualitativen und quantitativen Forschung vor. Im Laufe des Trienniums werden eine Reihe unterschiedlicher Lehrveranstaltungen angeboten: Einführungsvorlesungen, Laboratorien, Gastvorträge, Seminare und Übungen zu Themen und Methodologie verschiedener Forschungsgebiete und über die neuesten Forschungsergebnisse im Bereich Bildungs- und Sozialforschung.

Auslandsaufenthalt

Im Laufe des Studiums sind Sie verpflichtet, einen Auslandsaufenthalt von mindestens 3 Monaten zu absolvieren. Dieser kann in 3 Abschnitte von mindestens 3 aufeinanderfolgenden Wochen aufgeteilt werden.

Partneruniversitäten und -institutionen

Im Rahmen dieses Doktoratsprogramms arbeitet unsere Fakultät mit einer Reihe nationaler und internationaler Universitäten und Institutionen zusammen, darunter beispielsweise die beiden Euregio-Partneruniversitäten Innsbruck und Trient sowie Gent, Toledo und Bielefeld.

Personen

Koordinatorin des Doktoratsstudiums: Prof. Susanne Elsen (Foto)

 

Studieren an der unibz

Leben in Südtirol, Wohnen, Studienbeihilfen und mehr

International Applicants (non-EU)

Application procedure, Visa, Residence permit and more

Bewerbung

Zulassungsvoraussetzung sind 300 Kreditpunkte und die nachgewiesene Kenntnis der drei Unterrichtssprachen (2-jähriger Masterabschluss).

Zulassung über einen öffentlichen Wettbewerb (mehr dazu in der Ausschreibung).

Bewerbungen ab dem 2. Mai bis 8. Juni 2016.

AUSSCHREIBUNG - ALLGEMEINER TEIL (PDF)

AUSSCHREIBUNG - SPEZIFISCHER TEIL (PDF)

hier bewerben

Feedback / Infoanfrage