Skip to content

Freie Universität Bozen

Orientierungs- und Vorbereitungstag für das Auswahlverfahren

Orientierungs- und Vorbereitungstag für das Auswahlverfahren

Der Orientierungs- und Vorbereitungstag für das Auswahlverfahren des Masters in Bildungswissenschaften für den Primarbereich (deutsche Abteilung, italienische Abteilung und ladinische Abteilung) findet am 17. März 2021 online statt.

Aufbau

Der Ablauf ist folgender:

  • Den Teilnehmer*innen wird nach der Anmeldefrist der Link und die Zugangsdaten für das Programm OWL per E-Mail zugeschickt, damit sie
    • den Fragekatalog mit den 60 Fragen,
    • den argumentativen Text und
    • drei von den bereitgestellten Beispielfragen für den mündlichen Teil beantworten können.

Das Programm ist bis zum 17.03.2021, 24:00 Uhr aktiv. Für die Bearbeitung des Fragekatalogs, des argumentativen Textes und der drei Beispielfragen stehen den Teilnehmer*innen insgesamt maximal 180 Minuten zur Verfügung.

  • Bis spätestens 31.03.2021 erhalten die Teilnehmer*innen eine kurze Rückmeldung zu den schriftlichen Arbeiten durch die Kommission mit eventuellen Hinweisen, falls in einzelnen Bereichen, die für ein erfolgreiches Studium bedeutsam sind, Schwächen deutlich geworden sein sollten.

Dies entspricht in etwa dem Ablauf des effektiven Auswahlverfahrens. Die Unterschiede zwischen dem Orientierungs- und Vorbereitungstag und den effektiven Auswahlverfahren im Mai bzw. Juli bestehen darin, dass

  • die Bewerber*innen beim effektiven Auswahlverfahren für den schriftlichen Teil (60 Fragen + argumentativer Text) 150 Minuten* zur Verfügung haben und für den mündlichen Teil am Nachmittag ein Gespräch (max. 30 Minuten*/Bewerber*in) mit der Prüfungskommission stattfindet. Beim mündlichen Teil werden die Sozialkompetenzen (Fähigkeit in der Gruppe zu arbeiten), die Kommunikations-, Präsentations- und Argumentationsfähigkeit überprüft.
  • die Teilnehmer*innen beim Orientierungs- und Vorbereitungstag für den schriftlichen Teil (60 Fragen + argumentativer Text + drei Beispielfragen) 180 Minuten zur Verfügung haben. Dies bedeutet, dass sie 30 Minuten mehr Zeit haben als beim effektiven Auswahlverfahren, um sich mit dem Programm OWL vertraut machen zu können.
  • das mündliche Gespräch beim Orientierungs- und Vorbereitungstag durch die Beantwortung von drei Beispielfragen ersetzt wird.
  • beim Orientierungs- und Vorbereitungstag der Computer/Laptop der Teilnehmer*innen bezüglich Öffnen von Webseiten am Bildschirm nicht blockiert sein wird, beim effektiven Auswahlverfahren hingegen schon. Wir raten aber allen Teilnehmer*innen, auch den Orientierungstest ohne Hinzunahme von Hilfsmitteln zu absolvieren, denn nur so werden sie von der Kommission eine Rückmeldung erhalten können, die dem effektiven Ergebnis entspricht.

Sowohl beim Orientierungs- und Vorbereitungstag als auch beim effektiven Auswahlverfahren besteht der schriftliche Teil aus 60 Fragen zu:

  • Sprachkompetenz und logischem Denkvermögen (30 Fragen),
  • literarischer, sozialhistorischer, geografischer Bildung (15 Fragen),
  • mathematisch-naturwissenschaftlicher Bildung (15 Fragen)

und dem Verfassen eines argumentativen Textes zu einer vorgegebenen Frage im Zusammenhang mit dem Berufswunsch der Bewerber*innen. Beim effektiven Auswahlverfahren wird im mündlichen Gespräch auf diesen Text inhaltlich Bezug genommen.

Neu im a.J. 2021/2022 ist, dass der argumentative Text auch hinsichtlich des korrekten schriftsprachlichen Ausdrucks überprüft wird. Der Fokus liegt hierbei vor allem auf Korrektheit in der Rechtschreibung und in der Grammatik.

Um den Aufnahmetest zu bestehen, müssen die Bewerber*innen auf jeden Fall mehr als 32 Punkte im Multiple-Choice erreichen, ansonsten ist die minimale Punktezahl von 62/90 durch die anderen Prüfungsteile nicht erreichbar, selbst wenn die Bewerber*innen dort die maximal mögliche Punktezahl erreichen würden.

 

Die Teilnahme an der Simulation des Auswahlverfahrens ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Online-Anmeldung zwingend erforderlich, die nur vom 08.02.2021 bis 04.03.2021 (Anmeldeformular nur in diesem Zeitraum verfügbar) möglich ist. Die zur Simulation Zugelassenen erhalten bis zum 09.03.2021 über die in der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse alle weiteren Informationen.

Es tut uns leid, Sie nicht persönlich am Campus Brixen begrüßen zu können, aber wir sind sicher, dass auch diese Art des Orientierungstags Ihnen einen guten und nützlichen Einblick in die effektive Aufnahmeprüfung geben wird.

*vorbehaltlich des Dekrets des Rektors.

Das effektive Auswahlverfahren findet am Campus Brixen am 12. Mai 2021 (Early Bird) und am 21. Juli 2021 (2. Session) statt, vorbehaltlich des Erlasses des entsprechenden Dekrets des Rektors.

Bestätigung über die Teilnahme für Arbeitgeber


 

Beschlüsse, Ausschreibungen, Regelungen

 

Feedback / Infoanfrage