Skip to content

Freie Universität Bozen

UniNews

Perspektiven nach Covid-19

Ideen für die Zeit nach der Covid-Pandemie sucht die Stiftung Südtiroler Sparkasse in einem Wettbewerb und spricht dabei explizit Studierende an.

Der Wettbewerb versteht sich als Ideensammlung „für die Zeit danach“ speziell in den Bereichen Kunst und Kultur, Umwelt, gesellschaftlichen und sozialen Anliegen, Schul- und Weiterbildung sowie der Tätigkeit von Vereinen und ehrenamtlichen Organisationen.

Gesucht werden Ideen zur Lösung von Problemen, mit denen die Gesellschaft seit Ausbruch der Pandemie und darüber hinaus konfrontiert sein wird. Eine Kommission wird die eingegangenen Vorschläge bewerten und prämieren, wobei bei der Selektion den Aspekten der Dringlichkeit, Nachhaltigkeit, der Umsetzbarkeit und Finanzierbarkeit besonderes Augenmerk gegeben wird. Die unterbreiteten Projekte werden soweit möglich in den kommenden Jahren bei der Ausrichtung der Fördertätigkeit der Stiftung Berücksichtigung finden.

Am Wettbewerb können sich – und dies ist für Studierende interessant – auch Privatpersonen beteiligen. Die Ausschreibungssumme des Wettbewerbes beträgt insgesamt 60.000.-€, wobei pro Projektidee maximal 2.000.-€ vergeben werden.

Die Anmeldefrist ist der 29. Jänner 2021. Detaillierte Informationen sowie das Antragsformular sind auf der Homepage der Stiftung Südtiroler Sparkasse abrufbar.

Foto: Shutterstock

(sparkasse)