Skip to content

Free University of Bozen-Bolzano

Audio

Ohne nachhaltige Entwicklung kein sozialer Zusammenhang

Einmal mit offenen Augen um die Welt reisen, um den Stand der Nachhaltigkeit zu eruieren: der Professor für Produktdesign Aart van Bezooijen erzählt von seinen Erfahrungen, die in die Publikation "It’s not easy being green" mündeten.

Spontan wurden auf der Weltreise ‚Hands on‘-Workshops gehalten, „denn Nachhaltigkeit bedeutet in den urbanen Zentren Südamerikas etwas ganz anderes als im trockenen Australien, in dem sich alles um die Ressource Wasser dreht“, so der aus den Niederlanden stammende Professor van Bezooijen, der auf eine ungemein große Materialsammlung blicken kann, die in die Materialwerkstatt der Fakultät für Design und Künste in Bozen eingeflossen ist, an der er lehrt. Hören sie von den geographischen Herausforderungen für einen Niederländer, in den Bergen zu leben, von seinen Prognosen für Materialien der Zukunft und den Do it together materials, die er mit seinen Student*innen erforscht: kompostierbare Schalen der Erdnuss, die neue Materialen ergeben, oder die „Hader Lumpen“, wiederverwendete Textilabfälle.

 

(vic)

Listen to the podcast