Skip to content

Free University of Bozen-Bolzano

Merano WineFestival in seiner 30. Ausgabe
Merano WineFestival in seiner 30. Ausgabe

unibz news

Der nachhaltige Blick beim Merano WineFestival

Das Merano WineFestival setzt bei seiner 30. Ausgabe auf das Thema der Nachhaltigkeit. Dazu sprechen am runden Tisch drei Professor*innen der unibz mit Blick auf die Weinproduktion.

Das Schlagwort Nachhaltigkeit wird oftmals allzu leichtfertig eingesetzt, daher möchte ein runder Tisch beim Merano Weinfestival genau dort kritisch ansetzen: “Si fa presto a dire sostenibilità! La sostenibilità in vitivinicoltura: percezione, miti e prospettive” lautet der Titel der Runde, welche die Expertise von Fachleuten der Laimburg, des NOI Techpark und eben der Freien Universität Bozen zusammenführt.

Nachhaltigkeit ist mittlerweile Teil einer jeden politischen Agenda, da biologische Vielfalt, Umweltverschmutzung und Klimawandel unmittelbar verzahnt sind. Am runden Tisch, der am Freitag, 5. November von 15 bis 17 Uhr in Meran live vor Ort stattfinden wird, kommen diese Themen zur Sprache. „Wir stellen beispielsweise das interdisziplinäre Forschungsprojekt SUWIR vor, das die Qualität von Weinen aus krankheitsresistenten Reben im Rahmen einer "grüneren" und nachhaltigeren Produktion untersucht“, so Prof. Emanuele Boselli, der an der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik das Fach Önologie lehrt. „Schließlich hat es sich die EU zum Ziel gesetzt, den Einsatz von Pestiziden innerhalb 2030 um 50% zu reduzieren.“

„Die Covid-19-Krise hat gezeigt, wie anfällig die Agrar- und Ernährungssysteme sind: Die weltweit steigenden Preise für einige Grundnahrungsmittel haben die prekären Wirtschafts- und Beschäftigungsbedingungen verschärft", ergänzt die Forscherin Federica Viganò, Soziologin für ökonomische Prozesse an der Fakultät für Bildungswissenschaften und Co-PI des SUWIR Projekts.

Für die unibz am runden Tisch diskutiert auch Professorin Tanja Mimmo, Leiterin des Kompetenzzentrums für Pflanzengesundheit an der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik. 

Der in italienischer Sprache stattfindende runde Tisch stellt für Studierende zudem die Möglichkeit dar, Teil des bekannten Merano Winefestivals zu werden, das vom 5.-9. November in Meran ausgetragen wird. Wer sich hier anmeldet, kann sich gleichzeitig kostenlos für die GourmetArena des 5. November registrieren.

(vic)

 

This content cannot be accessed due to your cookies preferences. Please change your consent to view it.

Feedback / Request info