Skip to content

Freie Universität Bozen

Im Bild bei der Unterzeichnung v.l.n.r.: Christian Unterkircher, Prof. Paolo Lugli und Prof. Paolo Perego.
Im Bild bei der Unterzeichnung v.l.n.r.: Christian Unterkircher, Prof. Paolo Lugli und Prof. Paolo Perego.

Pressemitteilungen

Ein Jahr im Masterstudium in NYC? Die Südtiroler Volksbank ermöglicht 4 Wirtschaftsstudent*innen diesen Traum

Im kommenden Studienjahr bietet sich vier Studierenden des Masterstudiengangs in Accounting und Finanzwirtschaft dank der Südtiroler Volksbank die Möglichkeit, das zweite Jahr am Baruch College in New York zu absolvieren. 

Der Master in „Accounting and Finance“, der nunmehr zum vierten Mal angeboten wird, hat sich zu einem der attraktivsten Studiengänge der Freien Universität Bozen entwickelt. Dies nicht nur wegen des modernen Zuschnitts der Kurse, sondern auch aufgrund der Möglichkeit, das zweite und damit letzte Studienjahr in New York absolvieren zu können. Ausgewählte Studierende können am Baruch College den "Master of Science in Finance" oder den "Master of Science in Accountancy" besuchen und somit ihr Studium mit einem Doppelabschluss beenden, der ihnen die Türen zu einer internationalen Karriere in der Finanzwelt, in Unternehmensleitung und -beratung, im höheren Management und in der Wirtschaftsprüfung wie -beratung eröffnet.

Daher hat die unibz auch für das akademische Jahr 2022/23 mit einem der langjährigen Sponsoren des Studiengangs eine Vereinbarung zur Finanzierung von Stipendien getroffen, der es den Studierenden ermöglicht, an der amerikanischen Universität zu studieren. Die Südtiroler Volksbank, die bereits in der Vergangenheit Studierenden des Masters ein Studienjahr in New York ermöglichte, hat beschlossen, ihr Engagement für die Nachwuchssicherung in Südtirol zu verstärken und möchte demnach im kommenden Studienjahr gleich vier Studierenden ein Stipendium zur Verfügung stellen.

Wir setzen auf die jüngeren Generationen, noch bevor sie in die Arbeitswelt eintreten, denn sie sind unsere Zukunft“, betont Christian Unterkircher, Leiter Human Resources der Südtiroler Volksbank. „Dieses Jahr hat die Volksbank beschlossen, deren Wachstum und Weiterbildung durch die Finanzierung von 4 Stipendien (3 mehr als im Vorjahr) zu unterstützen, die es ihnen ermöglichen, im nächsten akademischen Jahr den Double-Degree-Master am Baruch College in New York zu besuchen. Die Volksbank bietet Studierenden seit Jahren die Möglichkeit, ein individuelles Praktikum zu absolvieren, das auf ihre Interessen, Neigungen und Studienverpflichtungen abgestimmt ist. Für uns ist es von grundlegender Bedeutung, die seit Jahren bestehende, gewinnbringende Zusammenarbeit mit der Freien Universität Bozen fortzusetzen, um die Lehrpläne entsprechend den Bedürfnissen der Unternehmen zu fördern und den jungen Menschen den Einstieg in eine sich ständig verändernde Arbeitswelt zu erleichtern.“

Die Stipendien sind ein deutliches Zeichen dafür, dass ein Master-Abschluss für die Unternehmen in der Region einen Mehrwert in beruflicher sowie personalpolitischer Sicht schafft und dass die Beteiligten dies zu schätzen wissen. „Wir sind der Volksbank sehr dankbar für die Unterstützung von gleich vier Talenten auf ihrem Bildungsweg und für das damit verbundene Vertrauen in die Zusammenarbeit zwischen unserem Masterstudiengang und einer so renommierten Universität wie dem Baruch College", betont Prof. Paolo Perego, Studiengangsleiter des Masters in Accounting and Finance. "Schließlich könnte nicht jeder Studierende die hohen Studiengebühren von 19.000 Dollar in den USA stemmen.“

(vic)

 

Dieser Inhalt kann aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen, um darauf zuzugreifen.

Feedback / Infoanfrage