Skip to content

Freie Universität Bozen

Bachelor in

Tourismus-, Sport- und Eventmanagement

Gibt es einen besseren Ort als Südtirol, eine Region, in der Tourismus, Sport- und Freizeitaktivitäten auf höchstem Niveau angeboten werden, um Sie auf eine berufliche Karriere in diesem Sektor vorzubereiten?

Beschreibung des Kurses

In diesem Studiengang lernen Sie, Veranstaltungen zielgerichtet und systematisch zu konzipieren, zielgruppengerecht zu kommunizieren und erfolgreich umzusetzen.
Lehrende aus den verschiedensten Ländern vermitteln Fachkenntnisse für Tourismusexpertinnen und -experten und Event- und Sportmanagerinnen und -managern von morgen.
Die Lehrveranstaltungen werden am Campus der Universität in Bruneck abgehalten, laut der Wirtschaftszeitung Il Sole 24 ORE die Kleinstadt mit der höchsten Lebensqualität in Italien - und gleichzeitig mit dem Hausberg Kronplatz - einem der größten Skigebiete Europas.

Courses will definetely be starting

Kurzinfo

Bachelorklasse: L-18
ECTS-Kreditpunkte: 180
Regelstudienzeit: 3 Jahre
Unterrichtssprachen: Deutsch, Italienisch und Englisch (Studium in allen drei Sprachen)
Studienplätze: 115 EU + 5 Nicht-EU
Campus: Bruneck
Studiengebühren: 748,50 € pro Jahr

Aufbau

Im ersten Studienabschnitt steht das Erlernen von betriebswirtschaftlichen, volkswirtschaftlichen und juristischen Grundlagen im Mittelpunkt. In der zweiten Studienhälfte definieren Sie anhand einer Reihe fachspezifischer Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Tourismus-, Sport- und Eventmanagement Ihren Schwerpunkt. Das Studium setzt sich dabei zu gleichen Teilen aus theoretischen und anwendungsorientierten Lehrveranstaltungen zusammen.

Ein besonderes Lehrangebot des Studienganges ist der Tourism Management Club (TMC): ein Team von 15 Studierenden organisiert jedes Jahr in Eigenregie eine Vortragsreihe, zu der namhafte Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu aktuellen Themen und Entwicklungen aus den Bereichen Tourismus-, Sport- und Eventmanagement eingeladen werden. 

Während eines Pflichtpraktikums, das ein Großteil der Studierenden im Ausland absolviert, erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen praktisch umzusetzen.

Personen

Studiengangsleiter: Prof. Günter Schamel (Foto)
Studierendenvertreterin im Studiengangsrat: Matteo Cornale

Peer Tutoring

Die Studierenden werden im ersten Studienjahr durch ein persönliches Tutoring unterstützt, das darauf abzielt, sie während des Studieneinstiegs zu begleiten. Den Studierenden werden Peer Tutor*innen zugewiesen, die ihnen beispielsweise bei der Organisation des Studiums, bei der Auswahl der zu belegenden Lehrveranstaltungen oder bei generellen Fragen zum Universitätsleben behilflich sein werden.

Austauschprogramme und Praktika

Wir bieten derzeit Austauschabkommen mit Partneruniversitäten weltweit. Ein Pflichtpraktikum von mindestens 150 Stunden ist Teil des Studienplans. Sie profitieren dabei von einem breiten Netzwerk an Kooperationen mit Praktikumsbetrieben im In- und Ausland.

Mögliche Berufsfelder

Sie können als Abteilungsleiter*in, Junior-Manager*in, als Fachkraft in Freizeiteinrichtungen, in Tourismusorganisationen, in der Hotellerie und in Sportclubs und Sportorganisationen tätig sein. Aber auch der Einstieg in Event- und PR-Agenturen oder bei Messe- und Kongressveranstaltern ist möglich. Nicht wenig Studierende ergänzen Ihren Bachelorabschluss durch ein weiterführendes Masterstudium im internationalen Management, Tourismus-, Sport- und Eventmanagement oder Betriebsführung und Betriebsorganisation.

Bestens gewappnet für einen erfolgreichen Jobeinstieg. Auf der Webseite von Almalaurea finden Sie statistische Daten zur Studierendenzufriedenheit und zur Beschäftigungssituation unserer Absolvent*innen.

zur Statistik (Italienisch)

Jonathan Pedrotti

Kundenservice Deutschland, La Sportiva, Ziano di Fiemme

In un periodo di costante e continuo cambiamento, flessibilità e capacità di adattamento sono due elementi fondamentali. Il contesto trilingue in cui si sviluppa questo corso di laurea e la possibilità di trascorrere periodi di studio e di tirocinio all’estero mi hanno aiutato a sviluppare queste ed altre competenze in maniera efficace, arricchendo il mio curriculum non solo di nozioni teoriche. Ho avuto la possibilità di trascorrere un semestre in Nuova Zelanda come tirocinante presso un tour operator, e di partecipare ad eventi sia interni che esterni al contesto universitario tra Brunico, Bolzano e Berlino. Sul mercato del lavoro sono stato ben recepito e sono convinto che la formazione ricevuta presso la unibz rappresenti un ottimo biglietto da visita sia in Italia che all’estero.

text

banner DSC0154

Studieren an der unibz

Leben in Südtirol, Wohnen, Studienbeihilfen, Außerordentliche Studierende und mehr

International applicants 3

Aus dem Ausland an die unibz

Alles, was Sie wissen müssen, um als internationaler Studierender oder Austauschstudierender an die unibz zu kommen

Bewerbung und Zulassung

Alles, was Sie über die Bewerbung und die Zulassung zu diesem Studiengang wissen müssen, finden Sie unter den folgenden Menüpunkten.

1. Session

Bewerbung: 01.03. - 28.04.2021 (Frist 12 Uhr mittags)
Sprachprüfungen: 18. - 19.03.2021 (Anmeldung 01. - 11.03.2021) und 15. - 21.04.2021 (Anmeldung 26.03. - 08.04.2021)
Auswahlverfahren und Veröffentlichung Rangordnungen: bis 17.05.2021
Zahlung der 1. Rate der Studiengebühren: bis 27.05.2021 (Frist 12 Uhr mittags)
Immatrikulation: 14.07. - 26.07.2021 (Frist 12 Uhr mittags) 

2. Session (nur für EU-Bürger*innen)

Bewerbung: 19.05. - 08.07.2021 (Frist 12 Uhr mittags)
Sprachprüfungen: 28.06 - 03.07.2021 (Anmeldung 19.05. - 20.06.2021)
Auswahlverfahren und Veröffentlichung Rangordnungen: bis 28.07.2021
Zahlung der 1. Rate der Studiengebühren: bis 05.08.2021 (Frist 12 Uhr mittags)
Immatrikulation: 29.07. - 05.08.2021 (Frist 12 Uhr mittags) 

Vorbereitungskurse und Einführungen

Vorbereitungskurs Mathematik: 23.08 - 3.09.2021
Intensivsprachkurse: 6. - 24.09.2021 (Montag bis Freitag, 8 h täglich)
Erstsemestertage: 27. - 28.09.2021 

1. Semester

Lehrbetrieb: 27.09. - 23.12.2021
Außerordentliche Prüfungssession: 13. - 23.12.2021
Ferien: 24.12.2021 - 09.01.2022
Lehrbetrieb: 10.01. - 22.01.2022
Prüfungen: 24.01. – 19.02.2022

2. Semester

Lehrbetrieb: 28.02. – 14.04.2022
Ferien: 15.04. – 18.04.2022
Lehrbetrieb: 19.04. – 11.06.2022
Außerordentliche Prüfungssession: 16. – 28.05.2022
Prüfungen: 13.06. – 09.07.2022

Herbstsession

Prüfungen: 22.08. – 24.09.2022

Die Studienberatung steht Ihnen bei der Wahl des Studienganges beratend zur Seite. Oft genügt schon eine telefonische Beratung oder eine E-Mail, um die erforderlichen Erstinformationen einzuholen (Tel. +39 0471 012100).

Study Course Page - Common Links - Economics and Management

Feedback / Infoanfrage