Skip to content

Freie Universität Bozen

Master in

Accounting und Finanzwirtschaft

Digitale Technologien, Big Data und künstliche Intelligenz spielen eine immer größere Rolle in der heutigen Wirtschafts- und Finanzwelt und sind die Basis für weitreichende Entscheidungen. In unserem Master lernen Sie, wie Sie diese Instrumente im Unternehmen gezielt einsetzen.

Beschreibung des Kurses

Der Master in Accounting und Finanzwirtschaft bereitet Sie auf eine Karriere als Manager, Berater, Finanzspezialist, Buchhalter und Wirtschaftsprüfer vor.

Unser Programm ermöglicht es Ihnen, den großen digitalen Wandel von Unternehmen und Finanzmärkten zu navigieren. Sie erwerben die Fähigkeiten, um ein erfolgreicher Akteur in der Finanzwelt zu werden. Der Studiengang vermittelt technisches Wissen in den Bereichen: Finanzberichterstattung und Managementkontrolle, finanzielles Risikomanagement und Optimierung von Investmentportfolios, Management von Geschäftsrisiken sowie operative und finanzielle Restrukturierung, die ein Verständnis der Geschäftsdynamik und die Interpretation ihrer Veränderungen gewährleisten.

Courses will definetely be starting

Kurzinfo

Masterklasse: LM-77
ECTS-Kreditpunkte: 120
Regelstudienzeit: 2 Jahre
Unterrichtssprachen: Deutsch, Italienisch und Englisch (Studium in allen drei Sprachen)
Studienplätze: 70 EU + 5 Nicht-EU
Campus: Bozen
Studiengebühren: ca. 1350 € pro Jahr

Aufbau

Das Studienangebot umfasst Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Accounting, Finanzwesen, Recht, Management und Volkswirtschaftslehre. Drei Studienzweige stehen zur Auswahl.

Das Studium ist sehr praxisorientiert mit Best-Practice-Beispielen, Fallstudien, Expertenworkshops und Simulationen von Real-World-Aufgaben. Das Lehrmaterial wird in Zusammenarbeit mit Fachleuten, aber auch mit Finanzorganisationen oder Beratungsfirmen entwickelt.

People

Degree Course director: Prof. Paolo Perego (photo)
Student Representative in the Course Council: Beatrice Boi

Austauschprogramme und Praktika

Wir bieten Austauschmöglichkeiten mit ausgewählten  europäische Partneruniversitäten. Sie müssen außerdem ein Pflichtpraktikum von mindestens 150 Stunden absolvieren und profitieren dabei von einem breiten Netzwerk an Kooperationen mit Praktikumsbetrieben im Bereich verarbeitende Industrie, freiberufliche Tätigkeiten und Finanzdienstleistung sowie mit Non-Profit-Organisation im In- und Ausland.

Double-Degree-Programmes

Wir haben Double-Degree-Programme in Zusammenarbeit mit zwei renommierten US-Universitäten, dem Baruch College und der NYU Stern. Der Doppelabschluss richtet sich an eine kleine Gruppe von Studierenden mit exzellenten Studienleistungen im ersten Jahr und sehr guten Englischkenntnissen. Zugelassene Studierende besuchen den Master of Science in Finance am Baruch College der City University of New York oder den Master of Science in Accounting an der Stern School of Business, New York City. Am Ende des Studiums erhalten Studierende sowohl den von unibz ausgestellten Master-Abschluss (laurea magistrale) als auch den entsprechenden "Graduate"-Abschluss des Baruch College.

Für dieses Programm stehen einige wenige Stipendien, die dankenswerterweise durch die Südtiroler Sparkasse, die Südtiroler Volksbank und Bureau Plattner finanziert werden, zur Verfügung.

Internationale Zertifizierungen

Der Master ist von renommierten Fachverbänden akkreditiert, die internationale Berufszertifikate im Bereich Rechnungswesen und Finanzen ausstellen. Die Akkreditierung bescheinigt die Exzellenz der Qualitätsstandards des Studiengangs und die hohe Orientierung an der beruflichen Praxis. Der Master bietet seinen Studierenden die Möglichkeit, Kurse zur Vorbereitung auf die folgenden Berufsprüfungen zu besuchen:

Interessierte Studierende müssen die Zertifizierungsprüfung des jeweiligen Verbandes ablegen. Für diese Prüfungen sind Ermäßigungen der Anmeldegebühr vorgesehen.

Auszeichnungen

Die besten Absolvent*innen eines jeden Studienzweiges erhalten eine Prämie in Höhe der jährlichen Studiengebühr. Das Ranking wird anhand der Durchschnittsnote der abgelegten Prüfungen ermittelt.

Sponsoren sind Bureau Plattner (für den Studienzweig Freiberufliche Tätigkeiten), Südtiroler Sparkasse AG (für den Studienzweig Finanzwirtschaft und Finanzmärkte), Rödl & Partner (für den Studienzweig Unternehmensführung und -beratung).

Mögliche Berufsfelder

Es eröffnen sich Karrierewege in den folgenden Bereichen:

  • Geschäftsführer*in: Juniorpositionen in den Planung und Controlling, Revision, Verwaltungs- und Rechnungswesen Bereiche in Unternehmen und Institutionen.
  • Unternehmensberater*in: Junior-Business-Analyst-Positionen.
  • Finanzfachfrau/Finanzfachmann: Juniorpositionen als Finanzanalyst*in, Finanzportfoliomanager*in, Spezialist*in für die Auswahl von Sach- und Finanzanlagen sowie für finanzielles Risikomanagement bei Banken, Versicherungen, Ratingagenturen, Asset- und Sparkassen, Investmentfonds, Fonds und Unternehmen mit den Schwerpunkten Private Equity, Venture Capital, alternative und staatliche Investmentfonds.
  • Finanzmanager*in: Juniorpositionen in den Funktionen Corporate Treasury, Corporate Risk Management und Financial Management von Unternehmen und Finanzintermediären.
  • Wirtschaftsprüfer*in und Steuerberater*in: Eine Vereinbarung mit der zuständigen Kammer der Autonomen Provinz Bozen erleichtert die Eintragung von Studierenden, die in diesem Master eingeschrieben sind, in Abschnitt A des Registers wie in diesem Video erläutert.

Berufstätige können sich anhand des Masters auf ihren nächsten Karriereschritt vorbereiten.  Außerdem ist ein Weiterstudium in einem Doktoratsstudium möglich.

Highlight

banner DSC0154

Studieren an der unibz

Leben in Südtirol, Wohnen, Studienbeihilfen, Außerordentliche Studierende und mehr

International applicants 3

Aus dem Ausland an die unibz

Alles, was Sie wissen müssen, um als internationaler Studierender oder Austauschstudierender an die unibz zu kommen

Maximilian Eisendle

M&A und Corporate Finance Analyst SMC | Corporate Finance GmbH

"Nach meinem Bachelor-Abschluss in Österreich wollte ich nicht gleich mit einem Master-Studium beginnen, sondern erst einmal ein Jahr Praxiserfahrung sammeln. In dieser Zeit wurde ich auf den damals neu eingeführten Studiengang Accounting and Finazwesen an der unibz aufmerksam. Ich war sofort begeistert von den Möglichkeiten, die er bietet, wie z.B. die Vorbereitung auf internationale Zertifikate wie den CFA oder FRM oder die vielen Möglichkeiten, ein Auslandssemester zu absolvieren. Ich hatte die Gelegenheit, am Double Degree Programm in Zusammenarbeit mit dem Baruch College teilzunehmen und eines der beiden Jahre in New York City zu leben und zu studieren. Das war natürlich mein persönliches Highlight und zeigt, wie gut die unibz international vernetzt ist. Neben dem dreisprachigen Studium ist ein großes Plus des Studiums an der unibz der direkte und enge Kontakt zu den Professor*innen, der oft zu sehr wichtigen und wertvollen Diskussionen führte. Ich bin überzeugt, dass dieser Masterstudiengang eine ideale Grundlage für eine erfolgreiche internationale Karriere in der Finanzwelt darstellt."

Andrea Brugnera

Audit Staff | EY

"Nach meinem Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften wollte ich einen Studiengang im Bereich Accounting absolvieren, der es mir ermöglichen würde, eine berufliche Karriere in Italien zu verfolgen, ohne auf eine internationale und innovative Perspektive verzichten zu müssen. Dieser Master entsprach - und entspricht immer noch - all dem, was ich gesucht habe. An der unibz fand ich ein anregendes und herausforderndes akademisches Umfeld vor: Die Lehrveranstaltungen vermittelten uns fortgeschrittene Kenntnisse in Rechnungswesen und Recht, bereiteten uns aber auch auf aktuelle Fragen der Finanzwelt vor. Obwohl die Covid-19-Pandemie direkt nach meinem ersten Semester in Bozen zuschlug und uns zwang, unser Studium online fortzusetzen, erwies sich die Fakultät als fähig, sich effektiv zu reorganisieren und die hohe Qualität der Lehre zu gewährleisten, die die unibz auszeichnet. Ich habe mich in dieser Zeit nie allein gefühlt, auch dank des engen Kontakts mit unseren Professor*innen und der Möglichkeit, in kleinen Gruppen zu studieren. Alles in allem bot mir Bozen aufgrund des hohen Niveaus der Lehre, der Praxisnähe und des hohen Internationalisierungsgrades ein ideales Studienumfeld, was es zu einer einzigartigen Erfahrung machte."

Margherita Pasqualini

Risk Management Graduate | GEMs Unit - European Investment Bank

"Dopo la mia laurea alla unibz, questa laurea magistrale era esattamente l'opportunità che stavo cercando. La prima cosa che mi ha spinto a scegliere unibz è stata la sua location. Fin da piccola ho sempre amato l'Alto Adige. Si tratta di una regione così piccola e bella, eppure estremamente internazionale, una caratteristica che si rispecchia perfettamente all'interno dell'università con la possibilità di seguire studi trilingue e il respiro internazionale (il 34% del corpo docente proviene dall'estero). Inoltre, la piccola dimensione delle classi ha permesso uno scambio costante con i professori, così come con i compagni di corso. Infine, ma non meno importante, tutti i corsi combinavano conoscenze teoriche con esempi pratici tratti da questioni attuali nel mondo della finanza, come blockchain, bitcoin, ecc. Durante il mio ultimo anno ho partecipato a un laboratorio di consulenza aziendale dove ho avuto l'opportunità, insieme al mio team, di lavorare a stretto contatto con un'azienda tedesca e imparare enormemente dai miei compagni di squadra e dai nostri mentori. unibz avrà sempre un posto speciale nel mio cuore!"

Bewerbung und Zulassung

Alles, was Sie über die Bewerbung und die Zulassung zu diesem Studiengang wissen müssen, finden Sie unter den folgenden Menüpunkten.

1. Session

Bewerbung: 01.03. - 28.04.2022 (Frist 12 Uhr mittags)
Sprachprüfungen: 17. - 18.03.2022 (keine Plätze mehr verfügbar) und 13. - 14.und 19. - 21.04.2022 (Anmeldung 24.03. - 05.04.2022)
Auswahlverfahren und Veröffentlichung Rangordnungen: bis 17.05.2022
Zahlung der 1. Rate der Studiengebühren: bis 27.05.2022 (Frist 12 Uhr mittags)
Immatrikulation: 13.07. - 14.10.2022 (Frist 12 Uhr mittags) 

2. Session (nur für EU-Bürger*innen)

Bewerbung: 19.05. - 21.07.2022 (Frist 12 Uhr mittags)
Sprachprüfungen: 27.06 - 02.07.2022 (Anmeldung 19.05. - 20.06.2022)
Auswahlverfahren und Veröffentlichung Rangordnungen: bis 04.08.2022
Zahlung der 1. Rate der Studiengebühren: bis 23.08.2022 (Frist 12 Uhr mittags)
Immatrikulation: 27.07. - 14.10.2022 (Frist 12 Uhr mittags) 

Vorbereitungskurse und Einführungen

Vorbereitungskurs Mathematik: 22.08. - 02.09.2022
Intensivsprachkurse: 05. - 23.09.2022 (Montag bis Freitag, 6 h täglich)
Erstsemestertage: 26. - 27.09.2022

1. Semester

Lehrbetrieb: 26.09. - 23.12.2022
Außerordentliche Prüfungssession: 15. - 23.12.2022
Ferien: 24.12.2022 - 08.01.2023
Lehrbetrieb: 09.01. - 21.01.2023
Prüfungen: 23.01. - 18.02.2023

2. Semester

Lehrbetrieb: 27.02. - 06.04.2023
Ferien: 07.04. - 10.04.2023
Lehrbetrieb: 11.04. - 10.06.2023
Außerordentliche Prüfungssession: 17. – 27.05.2023
Prüfungen: 12.06. – 30.07.2023

Herbstsession

Prüfungen: 28.08. – 30.09.2023

Die Studienberatung steht Ihnen bei der Wahl des Studienganges beratend zur Seite. Oft genügt schon eine telefonische Beratung oder eine E-Mail, um die erforderlichen Erstinformationen einzuholen (Tel. +39 0471 012100).

Study Course Page - Common Links - Economics and Management