Skip to content

Freie Universität Bozen

Im Bild Absolvent*innen des Studium Generale im vergangenen Jahr

Pressemitteilungen

Studium Generale: Auf zu neuen Wissenshorizonten!

Die Neugierde trägt uns durchs Leben, und das Hineinschnuppern in ein universitäres Studium könnte ein befreiender Teil dessen sein. Ab heute bis zum 14. Februar können Interessierte sich wieder für das Studium Generale einschreiben. 

Damit eröffnet sich im Zeitraum von drei Jahren die Möglichkeit, sechs verschiedene Fächer oder auch einzelne Kurse aus einem breiten Fächerbündel zu besuchen.
Interessierte es Sie immer schon, wie die Südtirol Autonomie im europäischen Vergleich dasteht? Oder wie ein soziales Business Modell ausgestaltet ist und wie sich Rechtswissenschaften und Nachhaltigkeit zueinander verhalten? Oder wie Social Media und Big Data im Tourismus miteinander verwoben sind?

Das Studium Generale versteht sich als interdisziplinärer Studienweg, der allen offensteht, die ihre Kenntnisse auf verschiedenen Wissensgebieten erweitern möchten. Die angebotenen Lehrveranstaltungen reichen von Kreativität, Kultur, Sozialwissenschaften und Recht über Technologie und Business, von Themen wie Nachhaltigkeit bis hin zu Sprachen und Kommunikation.

„Uns war es im Erstellen des Lehrplans wichtig, eine breite Palette an Wissensgebieten unserer Freien Universität Bozen anzusprechen“,

erläutert die akademische Verantwortliche für das Studium Generale, Prof. Stefania Baroncelli.

„Wir bieten dieses Studienmodell seit nunmehr zehn Jahren an. Großen Zuspruch erhält auch das Format der Senior Students, das sich gezielt an Menschen wendet, die sich in ihrer Pension Wissensgebiete erschließen wollen, die ihnen zuvor aus Zeitmangel nicht zugänglich waren.“

In diesem Semester finden die Vorlesungen wiederum zumeist in Präsenz an der Freien Universität Bozen statt. Die Einschreibung erfolgt online über die Webseite . Die Regelstudienzeit beträgt 1-3 Jahre, die Unterrichtssprachen sind Deutsch, Italienisch und Englisch. Die Studiengebühren belaufen sich auf 450 Euro.

Wer über eine Matura verfügt, kann für jede abgelegte Prüfung Kreditpunkte erwerben und sich diese für ein späteres Studium anerkennen lassen. Auch Studierende der unibz, die ihre Allgemeinbildung erweitern möchten, könnten ihren Studienplan durch Lehrveranstaltungen des Studium Generale kostenlos ergänzen.

(vic)

 

Dieser Inhalt kann aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen, um darauf zuzugreifen.

Feedback / Infoanfrage