Skip to content

Freie Universität Bozen

Master in

Innovation in Forschung und Praxis der sozialen Arbeit

Der Studiengang vermittelt Kenntnisse und Kompetenzen, die umfangreiche Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit eröffnen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Entwicklung von Forschungskompetenzen sowie auf die Vermittlung von Fachkompetenzen für die innovative Führung sozialer Dienste gelegt.

Beschreibung des Kurses

In Südtirol wird der Lebensqualität und dem Wohlergehen der Bürgerinnen und Bürger traditionell besondere Aufmerksamkeit geschenkt. In einer Zeit, in der die Herausforderungen für soziale Dienste stärker wachsen als die zur Verfügung stehenden Mittel, gilt es innovative Ansätze zu entwickeln und, Ressourcen effektiv und nachhaltig einzusetzen. Ziel dieses Masters ist es, professionelle Fachkräfte auszubilden, die die partizipative und innovative Entwicklung sozialer Maßnahmen und Dienste planen, umsetzen und evaluieren können. Dieses Studienangebot richtet sich sowohl an Absolvent*innen einschlägiger Bachelorstudiengänge als auch an Fachkräfte mit Berufserfahrung und Interesse an einem weiterführenden Studium in Sozialer Arbeit.

Courses will definetely be starting

Die unibz garantiert allen Erstsemestern, dass die Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahres wie geplant (Präsenzlehre) im Herbst 2020 beginnen werden. Die Lehrveranstaltungen werden aber auch gleichzeitig online angeboten.

Kurzinfo

Masterklasse: LM-87
ECTS-Kreditpunkte: 120
Regelstudienzeit: 2 Jahre
Unterrichtssprachen: Deutsch, Italienisch und Englisch (Studium in allen drei Sprachen)
Studienplätze: 20 EU + 2 Nicht-EU
Campus: Brixen
Studiengebühren: 1348,50 € pro Jahr

Aufbau

Neben den Studieninhalten in den Kernbereichen Soziale Arbeit und Sozialpolitik ergänzen auf die Ausbildungsziele des Studiengangs zugeschnittene Veranstaltungen im Bereich der Rechts-, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften sowie der Psychologie, Ethik, Anthropologie und Pädagogik den Studienplan. Der Aufbau des Studiums begünstigt die Entwicklung eigener Forschungsvorhaben und vermittelt die unterschiedlichen für die innovative Führung sozialer Dienste notwendigen Kompetenzen.

Im Studiengang finden innovative didaktische Ansätze Anwendung, wie beispielsweise Methoden des Blended Learning, eine optimale Integration von Anwesenheit und Aktivität vor Ort und online sowie in aktiven, kooperativen und flexiblen Umgebungen. Diese orientieren sich an den Studierenden und ihren Bedürfnissen.

Personen

Studiengangsleiter: Prof. Kolis Summerer
Studierendenvertreterin im Studiengangsrat: ---

Austauschprogramme und Praktika

Wir bieten derzeit mehr als 30 Austauschabkommen mit Partneruniversitäten weltweit und verfügen über ein breites Netzwerk an Kooperationen mit Praktikumsbetrieben im In- und Ausland. Ein Pflichtpraktikum von mindestens 200 Stunden ist vorgesehen.

Mögliche Berufsfelder

Unsere Absolvent*innen arbeiten in leitenden und beratenden Positionen in öffentlichen und privaten sozialen Diensten sowie in angrenzenden Bereichen des Bildungs- und Gesundheitswesens. Sie sind insbesondere für die forschungsbasierte Planung, Entwicklung und Evaluation neuer Maßnahmen und Formen der Dienstleistung im Bereich der Sozialen Arbeit qualifiziert. Sie verfügen über professionelle Haltungen und Kompetenzen für die Arbeit mit von sozialen Notlagen, Ungleichheit, Ausgrenzung und Diskriminierung betroffenen Personen sowie über Kompetenzen zur innovativen Gestaltung von Sozialplanung und Sozialpolitik.

zur Statistik (Italienisch)

Verena Massl

Jugendcoach, netz | Offene Jugendarbeit

Working and studying at the same time is a big challenge, but made possible through the structure and flexibility of this master. It was my desire to study at a small university in order to benefit from the good student-professor ratio. Moreover, the course prepares you for a PhD in the field of social work or social education.

text

banner DSC0154

Studieren an der unibz

Leben in Südtirol, Wohnen, Studienbeihilfen, Außerordentliche Studierende und mehr

International applicants 3

Aus dem Ausland an die unibz

Alles, was Sie wissen müssen, um als internationaler Studierender oder Austauschstudierender an die unibz zu kommen

Bewerbung und Zulassung

Alles, was Sie über die Bewerbung und die Zulassung zu diesem Studiengang wissen müssen, finden Sie unter den folgenden Menüpunkten.

Vorbehaltlich der Akkreditierung durch das Ministerium.

1. Session

Bewerbung: 02.03. - 28.04.2020 (Frist 12 Uhr mittags)
Sprachprüfungen: 15. - 22.04.2020 (Anmeldung: 31.03. - 07.04.2020)
Auswahlverfahren: 12.05.2020
Veröffentlichung Rangordnungen: bis 18.05.2020
Zahlung der 1. Rate der Studiengebühren: bis 28.05.2020 (Frist 12 Uhr mittags)
Immatrikulation: 15.07. – 16.10.2020 (Frist 12 Uhr mittags)

2. Session

Bewerbung: 20.05. - 09.07.2020 (Frist 12 Uhr mittags)
Sprachprüfungen: 29.06. - 03.07.2020, bei Bedarf auch am 04.07. oder 06.07. (Anmeldung: 25.05. - 19.06.2020)
Auswahlverfahren: 23.07.2020
Veröffentlichung Rangordnungen: bis 29.07.2020
Zahlung der 1. Rate der Studiengebühren: bis 06.08.2020 (Frist 12 Uhr mittags)
Immatrikulation: 29.07. – 16.10.2020 (Frist 12 Uhr mittags)

Vorbereitungskurse und Einführungen

Intensivsprachkurse: 07. - 25.09.2020 (Montag bis Freitag, 8 h täglich)
Erstsemestertag: 29.09.2020

1. Semester

Lehrbetrieb: 28.09. - 23.12.2020
Außerordentliche Prüfungssession: 14. - 23.12.2020
Ferien: 24.12.2020 - 06.01.2021
Lehrbetrieb: 07.01. - 16.01.2021
Prüfungen: 18.01. - 13.02.2021

2. Semester

Lehrbetrieb: 22.02. - 01.04.2021
Ferien: 02.04. - 05.04.2021
Lehrbetrieb: 06.04. - 12.06.2021
Außerordentliche Prüfungssession: 17.- 29.05.2021
Prüfungen: 14.06. - 10.07.2021

Herbstsession

Prüfungen: 23.08. - 25.09.2021

Die Studienberatung steht Ihnen bei der Wahl des Studienganges beratend zur Seite. Oft genügt schon eine telefonische Beratung oder eine E-Mail, um die erforderlichen Erstinformationen einzuholen (Tel. +39 0471 012100).