Free University of Bozen - Bolzano

Fakultät für Informatik

An unserer Fakultät gehen Lehre, Forschung und deren praktische Anwendung Hand in Hand!

Die Lehre wird durch eine exzellente Infrastruktur unterstützt und speist sich kontinuierlich aus aktuellen Forschungsarbeiten. Studierende aller Studienniveaus sind von Anfang an in innovative Softwareprojekte eingebunden, die sich direkt auf Unternehmen, Gesellschaft und die Wissenschaftsgemeinschaft auswirken. 

Daten und Fakten: 2 externe Qualitätszertifizierungen (GRIN und EQANIE), 5 Studienprogramme, 234 Studierende.

Mit Lehrenden aus 8 verschiedenen Ländern bieten wir ein ideales internationales Lehr- und Forschungsumfeld. Führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den Bereichen Datenmanagement, Software Engineering und Intelligent Systems arbeiten an international anerkannten Projekten. Finanziert werden zum Großteil über private Drittmittel, den Rest decken öffentliche Gelder.

Daten und Fakten: 11 Professorinnen und Professoren, 20 Forscherinnen und Forscher, 16 Europäische Forschungsprojekte, über 7,7 Millionen € an externen Forschungsmitteln.

Bachelor

Informatik

Forschung

Wir forschen hauptsächlich an drei Forschungszentren: Information and Database Systems Engineering (IDSE), Knowledge and Data (KRDB) und Software and Systems Engineering (SwSE). Diese arbeiten bei der Entwicklung neuer Theorien und Softwarelösungen mit führenden lokalen und internationalen Forschungseinrichtungen zusammen. Studierende werden aktiv eingebunden.

Ziel ist es,  eine neue Generation kreativ denkender Informatikerinnen und Informatiker auszubilden. Als IT-Experten von morgen werden sie darauf vorbereitet, neue Entwicklungen im Informatik-Sektor voranzutreiben. Wir sind in internationale Forschungsnetzwerke eingebunden und arbeiten eng mit lokalen Unternehmen zusammen.

More info in English

Personen

Dekan: Prof. Francesco Ricci (Foto)
Prodekan der Lehre: Prof. Johann Gamper
Prodekan der Forschung: Prof. Diego Calvanese
Fakultätsleiterin: Nadine Mair
Studierendenvertreter im Fakultätsrat: Filippo Maria Cardano, Erdal Domi

Partner

Wir haben in den letzten Jahren ein dichtes Kooperationsnetzwerk mit lokalen, nationalen und internationalen Partnern aufgebaut. Lehrende, Forscherinnen und Forscher und Studierende entwickeln ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in enger Auseinandersetzung mit akademischen Partnern wie der University of California, der Technical University of Oxford und der Università degli Studi di Trento. Die Zusammenarbeit mit Unternehmen reicht von Global Playern (wie IBM oder Deutsche Telekom) über kleine Start-ups und lokale Firmen (EDP progetti oder ACS Data Systems) bis hin zu öffentlichen Verwaltungen (Stadtverwaltung Bozen oder Krankenhaus Meran). Mit allen wurden und werden innovative Softwareprojekte realisiert.

Staatsprüfung

Mit dem Bachelorabschluss können sich Absolventinnen und Absolventen nach Bestehen der dafür vorgesehenen Staatsprüfung in die Sektion B (Junior-Informatikingenieur) der Berufskammer eintragen lassen, nach dem Masterabschluss in die Sektion A  (Senior-Informatikingenieur).

Latest News werden geladen
Latest Events werden geladen
Feedback / Infoanfrage