Skip to content

Free University of Bozen - Bolzano

Fakultät für Naturwissenschaften und Technik

An der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik lehren und forschen 21 Professoren und eine ständig steigende Anzahl an Forscherinnen und Forschern in den Bereichen Agrarwissenschaften und Umweltmanagement, Industrie-, Maschinen- und Energieingenieurwesen sowie in den Grundlagenwissenschaften.

Nachhaltigkeit und Interdisziplinarität sind die Grundlagen, auf die die Fakultät baut, wenn es darum geht, komplexe Probleme bei der Erschließung von Berggebieten, in den Bereichen Energieeffizienz, Nahrungsmittelproduktion und -qualität sowie Prozess- und Produktinnovationen für die Industrie zu lösen. 

Die über 300 Studierenden finden an der Fakultät aufgrund der optimalen Betreuungsrelation und der modernen Ausstattung (Labore, Lehrräume, Bibliothek) optimale Studienbedingungen vor. Austauschmöglichkeiten und internationale Kooperationen mit Universitäten weltweit bieten Studierenden, Forschern und Professoren sehr gute Bedingungen für eine wissenschaftliche Karriere auch innerhalb der Universität.

Forschung

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Energieeffizienz, Alpine Technologien, Innovation im Industriesektor sowie Lebensmittelproduktion und -technologie. Derzeit arbeiten wir in der Forschung an 77 Projekten mit einem Gesamtvolumen von 3,2 Mio. Euro (62% davon Drittmittel). Die Fakultät verfügt insgesamt über 16 Labore, in denen ein junges Forscherteam in insbesondere für die Südtiroler Wirtschaft strategischen Sektoren tätig ist.

An der Fakultät werden im Rahmen der Lehre und der Forschung keine genehmigungspflichtigen Tierversuche im Sinne des Gesetzes vorgenommen.

More info in English

Prof Cesco unibz

Personen

Dekan: Prof. Stefano Cesco (Foto)
Prodekan der Lehre: Prof. Andrea Gasparella
Prodekan der Forschung: Prof. Matthias Gauly
Fakultätsleiterin: Magdalena Vigl
Studierendenvertreter im Fakultätsrat: Eleonora Capasso, Martin Pasko

Partner

Regional und international arbeitet die Fakultät mit privaten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zusammen, wie beispielsweise dem Forschungszentrum Laimburg, lokalen Obst- und Weinproduzenten und Unternehmen im Industrie und Maschineningenieursektor. Die Fakultät ist mit den Forschungsbereichen Alpine Technologien, Lebensmitteltechnologie sowie KlimaHaus und Energieproduktion am NOI Techpark beteiligt. Dieser befindet sich bereits im Aufbau.

Staatsprüfungen

Seit 2011 ist die Freie Universität Bozen Sitz für die Staatsprüfungen für Agronom und Forstwirte (Sektion A) und Agronomen und Forstwirte Junior (Sektion B), die auf Deutsch oder Italienisch abgelegt werden können.

Mehr Infos in Italienisch

News

Latest News werden geladen

Events

Latest Events werden geladen
Feedback / Infoanfrage