Skip to content

Freie Universität Bozen

Gesamtnote

Nachträgliche Umwandlung der Gesamtnote in das italienische System für bereits abgeschlossene Anerkennungsverfahren (nur bei Anerkennung des Titels über die unibz)

Wenn Sie bereits im Besitz des Anerkennungsdekretes der unibz sind, können Sie nachträglich die Umwandlung der Gesamtnote in das italienische System beantragen:
  1. Sie beantragen bei der österreichischen Universität die sog. Bestätigung über die Gesamtnote(*). Zur schnelleren Abwicklung empfiehlt es sich, die Diplomprüfungszeugnisse vorzulegen.
  2. Sie füllen das vorgesehene Formular aus und legen die Bestätigung über die Gesamtnote dem Gesuch bei.
  3. Sie bezahlen die vorgesehene Gebühr von 50 Euro (sie beinhaltet zwei Stempelmarken zu 16 Euro). Details dazu sind im Formular zu finden.
  4. Sie senden die Unterlagen im pdf-Format an die Mailadresse studsec@unibz.it.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns telefonisch unter +39 0471 012200. 

Die Gesamtnote ist nur dann von Bedeutung, wenn Sie Interesse an der Teilnahme an öffentlichen Wettbewerben haben, da die Einstufung nach der Benotung erfolgt.
 
(*) Kriterien für die Ermittlung der Gesamtnote:
Die österreichische Universität ermittelt die Gesamtnote nach folgendem Schema (§6 Abs. 2UniStEVO 2004):
  • die Noten aller für das Diplomstudium vorgeschriebenen Prüfungsfächer und die Note der Diplomarbeit werden addiert;
  • der gemäß Z 1 errechnete Wert wird durch die Anzahl der Prüfungsfächer, vermehrt um die Zahl eins, dividiert und
  • das Ergebnis der Division wird auf zwei Kommastellen gerundet, wobei aufzurunden ist, wenn die Tausendstelstelle mindestens den Wert fünf hat.